Schmiedepressen & andere Pressen

Bei Produktionsvorgängen auf der ganzen Welt kommen viele verschiedene Pressen für die Herstellung von Bauteilen zum Einsatz. Um diese industriellen Schwergewichte am Laufen zu halten, ist besondere Sorgfalt bei den Schraubverbindungen gefordert.

Das Schmieden von Teilen, das Pressen von Objekten und das Formen von Werkstücken – große Pressen erledigen diese Aufgaben jeden Tag schnell und effizient. Während die Pressen immer größer werden, nimmt auch die Beanspruchung ihrer Schraubverbindungen mehr und mehr zu. In vielen Fällen kommen dann als einzige realisierbare Lösung, die heute auf dem Markt erhältlich ist, die Superbolt-Spannelemente mit Vielfachschrauben (SVS) zum Einsatz.

Pressen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, wie zum Beispiel mechanische Pressen mit Schwungradantrieb. Am häufigsten werden jedoch die vielfach erprobten und bewährten Hydraulikpressen verwendet, die für die meisten Anwendungen geeignet sind. Obwohl auch Hydraulikpressen in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich sind, kommen in der meistverbreiteten Konfiguration vier oder mehr lange Gewindesäulen oder Zugstangen zum Einsatz, die die strukturellen Hauptbauteile der Maschine bilden. Unabhängig von der Art der Presse wird eine Arbeitslast erzeugt, die von den Hauptsäulen getragen werden muss. Für das Spannen herkömmlicher Säulenmuttern an den Enden dieser Maschinen stehen viele Verfahren zur Verfügung, wie z. B. hydraulische Methoden oder die Erwärmung. Mit zunehmender Presskraft einer Presse können auch die Lasten (und damit die Dicke der Säulen) enorm ansteigen. Mithilfe der Superbolt-SVS können Säulen oder Zugstangen eines beliebigen Durchmessers und in jeder Größe mit einfachen Handwerkzeugen angezogen werden und SVS sind oftmals günstiger als die großen Ersatzmuttern des Originalherstellers. Superbolt-Spannelemente wurden schon für Säulenmuttern mit einer Gewindegröße von bis zu 40 Zoll montiert (an einer 50.000 Tonnen-Schmiedepresse).

Obwohl Schmiedepressen zu den häufigsten Anwendungsbereichen von Superbolt-Spannelementen zählen, wurden sie auch bereits in Gesenk-, Kalt-, Umform-, Spritzguss- und Strangpressen, sowie in weiteren industriespezifischen Pressen verbaut, wie etwa in Sperrholz-, Schnitzel- und Gummipressen, und sogar in großen Pressen für die industrielle Waschwasser-Rückgewinnung. Den Anwendungsmöglichkeiten für Pressen sind praktisch keine Grenzen gesetzt und die Nord-Lock-Gruppe hält auch für Ihre ganz speziellen Anforderungen sichere und zuverlässige Verschraubungslösungen bereit!

Quick Links:

Neueste Kundenfälle

Lesen Sie mehr Kundenfälle