Hydraulisches Vorspannwerkzeug Aus gut wird hervorragend

Manchmal lassen sich sehr gute Lösungen noch weiter verbessern. Aber wie? Das herauszufinden, ist nicht immer leicht. Das Ergebnis einer solchen Verbesserung sind die schnelleren, sichereren und robusteren Boltight TSR+ Spannelemente mit automatischer Kolbenrückstellung.

„Meine Ziele waren klar“, erinnert sich Samad Ludi, Ingenieur hinter der Entwicklung der neuen hydraulischen Vorspannlösung TSR+.TSR+-Samad_Article_2.jpg „Ich wusste, dass mein Plan nur aufgeht, wenn ich drei entscheidende Eigenschaften verbessere – Geschwindigkeit, Sicherheit und Widerstandsfähigkeit.“ Seit Jahren hatte die Nord-Lock Group an der Verbesserung der bestehenden Konstruktion des Boltight TSR-Spannelements gearbeitet, aber bis zu diesem Zeitpunkt nicht die richtige Lösung gefunden.

Der Druckzylinder ist der Schlüssel
Samad Ludi konzentrierte sich auf die Hauptkomponente des TSR, den hydraulischen Druckzylinder. Er plante eine Neukonstruktion, die eine schnellere Vorspannung ermöglicht, bei einem Ausfall sicherer ist und zugleich eine höhere Lebensdauer hat. In der ersten Woche seines Projektauftrags arbeitete Ludi zunächst auf einem Skizzenblock mögliche Konzepte für den neuen Druckzylinder aus. Seine Entwürfe legte er einen nach dem anderen dem Revisionsteam zur Begutachtung vor. „Bis“, erzählt Ludi nicht ohne Stolz, „meine früheren Skizzen basierend auf dem hilfreichen Feedback aus dem Team und meiner langjährigen technischen Erfahrung zu einem Konzept herangereift waren, das aus meiner Sicht alle Probleme lösen würde.

TSR+-Samad_Article_1.pngI considered to be a concept which solved all the issues. Alle Voraussetzungen waren erfüllt: Ausfallsicherheit, lange Lebensdauer und schneller Betrieb. Ich zeigte das Konzept meinem Konstruktionsleiter und gab ihm einen kleinen Einblick in die Funktionsweise. Was soll ich sagen? Er war begeistert!“ Interchangeability with existing components Another requirement that Samad had to satisfy was interchangeability, meaning that customers could still use their existing Boltight TSR components and only needed to swap out the load cell to get all the benefits of the TSR+. Da er sich bei seiner Neukonstruktion nur auf den Druckzylinder konzentrierte, bietet seine Lösung den großen Vorteil, dass alle anderen Teile wie bisher weiterverwendet werden können. Ludi sagt, der neu Druckzylinder des TSR+ verfüge über modernste Dichtungen, Federn und Adapter, wobei insgesamt die Sicherheit an erster Stelle stehe. „Die Sicherheit war ein wichtiger Faktor bei diesem Projekt. Bei einem möglichen Ausfall dürfen die Bediener nicht gefährdet sein. Die Auslegung der Konstruktion war entscheidend, weshalb wir erweiterte Analysen und Tests durchführten, um den Sicherheitsfaktor und die Lebensdauer zu bestimmen. Der Druckzylinder wurde dann so ausgelegt, dass bei einem größeren Störfall innerhalb des Werkzeugs, dem Worst-Case-Szenario, der Hydraulikdruck im Werkzeuginneren abgelassen wird und somit keine Gefahr für den Bediener entsteht.“ „Wir haben sämtliche Erfahrung und Erkenntnisse, die wir im Laufe der Jahre mit Spannwerkzeugen gesammelt haben, einschließlich bewährter kundenspezifischer Lösungen, in diese einzigartige Konstruktion gesteckt. All diese Daten, Erfahrungen und Technologien sind jetzt in einem neuen Produkt, dem TSR+, gebündelt und bieten den Anwendern eine Vielzahl von Vorteilen.“

Zu diesen Vorteilen zählen:

  • Viermal schnellere Kolbenrückstellung als beim bisherigen TSR, was den TSR+ zum schnellsten auf dem Markt macht.
  • Deutlich bessere Haltbarkeit; Lebenszyklustests im Labor haben gezeigt, dass die Leistung des bisherigen TSR bei vollem Druck und Hub mühelos übertroffen wird.
  • Größere Bedienersicherheit dank moderner Dichtungstechnologie mit einem besseren Druckbegrenzungsventil, das bei einem Ausfall nach innen abbläst, um die Bediener zu schützen.
  • Volle Austauschbarkeit mit anderen Komponenten, da sich die Wägezelle leicht ersetzen lässt.

Game changer for Boltight This combination of advantages and benefits certainly gives Boltight and the Nord-Lock Group an even stronger position in the hydraulic bolt tensioner market. „Bei der Vorstellung der endgültigen Konstruktion sprachen meine erfahrenen Kollegen von einer kleinen Revolution. Ein federbelastetes Vorspannwerkzeug mit automatischer Kolbenrückstellung – das ist schon sehr speziell“, sagt Samad Ludi. „Heute haben wir damit das schnellste Spannelement mit automatischer Rückstellung auf dem Markt. Die ersten Reaktionen waren sehr positiv und haben ein großes Interesse hervorgerufen. Auch die ersten Bestellungen sind bereits eingegangen.“

Wenn Sie mehr über Boltight TSR+ und die Vorteile des hydraulischen Vorspannwerkzeugs erfahren möchten, besuchen Sie   
www.nord-lock.com/de-de/boltight/produkte/tsr-spannelemente

Boltight Produkte zum hydraulischen Vorspannen

Abonnieren Sie unser kostenloses Magazin

Mit unserem Bolted Magazin bleiben Sie über Neuigkeiten, Erkenntnisse und Wissenswertes in der Welt der Verschraubung auf dem Laufenden!

Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Danke, dass Sie das Bolted Magazin abonniert haben!

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!