Die Klinge bleibt am Griff

Die Klinge bleibt am GriffDIE HERAUSFORDERUNG
Fechten ist nicht nur für Athleten, sondern auch für die Ausrüstung eine anspruchsvolle Sportart. In jedem Turnier ist das Schwert einer Unzahl an Bewegungen und hohen Drücken ausgesetzt, durch die sich die Verbindung zwischen Klinge und Griff nach und nach lockern kann.

Als einer der führenden Hersteller von Fechtausrüstung in Großbritannien und als einziges Unternehmen, das von olympischen Fechtern geleitet wird, ist Leon Paul ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, seine Produkte zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Derzeit stattet die Firma nicht nur Olympiateilnehmer, olympische und andere internationale Wettkämpfe (unter anderem auch die Olympischen Spiele 2012 in London) mit Fechtausrüstung aus, sondern sogar Hollywood-Filme. Dementsprechend müssen die Produkte von höchster Qualität sein und dürfen sich nicht lockern.

DIE LÖSUNG
Nachdem Leon Paul von Nord-Lock-Produkten erfahren hatte, entschied man sich, die Mutter zur Sicherung der Verbindung zwischen Schwertklinge und -griff versuchsweise mit einer Keilsicherungsscheibe auszustatten. Anschließend wurden die neuen Schwerter den Mitgliedern des britischen olympischen Fechtteams zur Verfügung gestellt, um zu testen, wie sie sich im Wettkampf bewähren.

DAS ERGEBNIS
Alle Sportler bescheinigten Leon Paul eine wesentliche Verbesserung und hoben hervor, dass sich die Klinge nun nicht mehr lockert. Angesicht dieser Ergebnisse stattet Leon Paul jetzt alle Schwerter mit Keilsicherungsscheiben von Nord-Lock aus.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!