DIE EXPERTEN: Lastenteilung

F: Warum wird mit jedem Spannelement auch eine gehärtete Druckscheibe geliefert?

A: Jedes Spannelement mit Vielfachschrauben (MJT) wird mit einer gehärteten Druckscheibe ausgeliefert. Diese wird auch benötigt, denn einerseits überträgt sie die Kräfte in der Verschraubung und andererseits schützt sie die verspannten Bauteile vor hohen Beanspruchungen.

Während des Spannprozesses entsteht eine sehr hohe Flächenpressung unter den Druckschrauben. Die Druckscheibe verteilt diese auf die gesamte Auflagefläche und bietet dabei den Druckschrauben eine harte und ebene Fläche, gegen welche mit guter Genauigkeit gespannt werden kann.
Bauteiloberflächen mit geringer Festigkeit neigen zum Fließen bzw. zu Setzerscheinungen. Dagegen werden dickere und größere Druckscheiben eingesetzt, um die Flächenpressung möglichst gering zu halten und optimal zu verteilen.

Nicht gehärtete Druckscheiben würden durch die hohen punktuellen Beanspruchungen unter den Druckschrauben fließen und die Vorspannung ginge verloren. Dadurch könnte die Verschraubung versagen mit eventuell schwerwiegenden Folgen. Somit ist es zwingend notwendig, dass nur Original-Druckscheiben verwendet werden.

Hinweis zur vorsorglichen Wartung: Eine Druckschraube kann trotz Tragspuren weiterverwendet werden. Eindrücke von einigen 1/100 mm sind normal und zulässig.

 

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!