STC stellt eine einzigartige Alternative für große Drucksäulen dar

Durch den Erwerb von Superbolt konnte die Nord-Lock Gruppe ihr Portfolio mit einer Reihe interessanter und einzigartiger Lösungen komplettieren, zu denen unter anderem der STC (split-nut thrust collar) Schlitzmutter-Druckring gehört. Das patentierte Design ist eine neue Art von Spannmutter, mit der das Vorspannen großer Gewinde und Drucksäulen noch einfacher wird.

„Eine wahrhaft einzigartige Lösung“, erklärt Steve Busalacchi, Konstruktionsmanager für Nordamerika. „Sie ist sicher, exakt und effizient und lässt sich schnell und einfach montieren.“

Der STC besteht aus einem gewindelosen Druckring mit Druckschrauben, auf dem eine geschlitzte Mutter sitzt, die mit kleinen Spannmuttern mit Vielfachschrauben zusammengehalten wird. Die Spannung entsteht beim Anziehen der Druckschrauben, wenn der Druckring an die mit Gewinde versehene geschlitzte Mutter gepresst wird.

Durch diese einzigartige Kon­struktion wird die Kraft gleichmäßig auf das Gewinde verteilt, was größere Toleranzen bei geringfügigen Gewindevariationen ermöglicht.

STCs sind im Vergleich zu anderen Schraubenverbindungen einfacher zu handhaben, zu montieren und zu demontieren. Außerdem kommt es nicht zum Festfressen der Schrauben oder zum Lagerfraß. Zusammenfassend kann man sagen, dass die STCs eine perfekte Methode zum Vorspannen verschraubter Drucksäulen und großer Gewinde sind.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!