Sichere Brücke über einen Kühlwasserkanal

Sichere Brücke über einen KühlwasserkanalIn den Hafen von Rotterdam (Niederlande) laufen jedes Jahr rund 35.000 See- und 130.000 Binnenschiffe ein. Das macht den Hafen von Rotterdam zum größten Hafen in Europa und drittgrößten der Welt. Vor einigen Jahren führte die starke Zunahme des Schiffsverkehrs zu einem Kapazitätsproblem und schnell wurde deutlich, dass der Hafen erweitert werden musste.

Mit dem Teilprojekt Maasvlakte 2, das die Erweiterung der bereits bestehenden künstlichen Insel Maasvlakte in die Nordsee hinein vorsah, wurde ein Baukonsortium beauftragt. Die Arbeiten umfassten die Errichtung von Küstenschutzanlagen, den Bau der ersten Hafenanlagen, etwa 3 km Kaianlagen sowie die Straßen und Bahnlinien für die Verkehrsanbindung zum Maasvlakte 2-Gebiet. Außerdem mussten provisorische Brücken für den Schienen- und Straßenverkehr am Yangtzehaven gebaut werden. Eine dieser Brücken überspannt eine erste Wasserverbindung zwischen Maasvlakte 2 und dem Yangtzehaven, die der Ableitung des Kühlwassers vom E.ON-Kraftwerk in dem Zeitraum dient, wenn der Schutzdeich vorübergehend geschlossen wird. Für den Bau der Eisenbahnbrücke musste der Bahnverkehr über einen gewissen Zeitraum großflächig unterbrochen werden.

Die provisorische Eisenbahnbrücke für dieses Projekt wurde von der Janson Bridging Group errichtet, einem marktführenden Unternehmen, das sich auf den Bau von Deichen, Dämmen und Häfen spezialisiert hat. Die Schraubenverbindungen der Standard-Stahlbrücke bestehen aus Schrauben und Muttern. Angesicht der hohen Anforderungen von ProRail (dem staatlichen Bahnunternehmen der Niederlande, das für die Wartung und Erweiterung der nationalen Eisenbahninfrastruktur verantwortlich ist) hinsichtlich eines möglichen Losdrehens der Schrauben durch die ständigen Vibrationen, entschied sich Janson Bridging, die SC-Keilsicherungsscheiben von Nord-Lock zur Sicherung der Schraubenverbindungen an der Brücke einzusetzen. Janson Bridging befestigt die Längs- und Querträger seiner Brückensysteme über Schraubenverbindungen, die zum Teil als vorgespannte Verbindungen verwendet werden. Diese vorgespannten Schraubenverbindungen werden mit kalibrierten Drehmomentwerkzeugen angezogen.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!