Keilsicherungsscheiben halten Flugzeuge in der Luft

Wenn Sie in der Küstenstadt Miri, im nordöstlichen Sarawak, Malaysia, in den Himmel schauen, können Sie mit etwas Glück Keilsicherungsscheiben von Nord-Lock in Aktion erleben: In einem funkferngesteuerten Flugzeug. Diese Modellflugzeuge werden von Byond Horizon verkauft, einer Firma, die sonst mit Drohnen Luftaufnahmen und Videos für Unternehmen macht.

Keilsicherungsscheiben halten Flugzeuge in der Luft„Im Gegensatz zu unseren Drohnen verwenden diese Modellflugzeuge Benzinmotoren“, sagt M. Fadzly von Byond Horizon. „Aber leider führen diese Motoren zu einem Vibrationsproblem. Da der Rahmen aus weichem Holz besteht und der Motor und dessen Halterung aus Stahl gefertigt sind, können sich die Schrauben, die beides zusammenhalten, nach nur vier oder fünf Flügen lockern.“

Fadzly führt weiter aus, dass der Flugzeugmotor nur schwer zugänglich ist; daher stellt die Lockerung ein echtes Problem dar. Ein Freund von Fadzly arbeitet jedoch bei Mayura Engineering und ist Lieferant von Nord-Lock Keilsicherungsscheiben.
„Ich habe eine Packung bestellt und die Scheiben ausprobiert; und jetzt empfehle ich sie allen meinen Kunden, wenn wir ihre Flugzeuge zusammenbauen“, sagt Fadzly. „Die Keilsicherungsscheiben von Nord-Lock brauchen nie nachgezogen werden und sorgen außerdem dafür, dass der Motor genau da bleibt, wo er hingehört. Denn schließlich wäre es ziemlich gefährlich, wenn der Motor während des Flugs herausfallen würde.“

Fadzly verkauft die ferngesteuerten Modellflugzeuge nicht nur, er fliegt sie auch selbst. „Ich mache das seit 1997“, sagt er. „Es ist eine Leidenschaft und ein Hobby für die Wochenenden, das einfach Spaß macht. Man hat das Gefühl, ein echtes Flugzeug zu fliegen.“

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!