Keilsicherungsscheiben für Stahlkonstruktionen

Mit original Nord-Lock Keilsicherungsscheiben werden Schraubenverbindungen gesichert, die starken Vibrationen und dynamischer Belastung ausgesetzt sind – Schraubensicherung ohne Kompromisse.

Verbindungsanleitung

Nord-Lock SC-Keilsicherungsscheiben können mit HV/HR-Garnituren verwendet werden.

Durchgangsbohrungen
Für Durchgangsbohrungen müssen zwei Paar Nord-Lock SC-Keilsicherungsscheiben verwendet werden. Ein Paar zur Sicherung der Schraube und ein zweites Paar zur Sicherung der Mutter. Zur Minimierung von Setzerscheinungen drehen Sie vor dem Festziehen beide Befestigungselemente, um die Keilflächen an beiden Scheibenpaaren zu schließen. Sichern Sie die Schraube, während Sie die Mutter anziehen.

Konstruktionen, bei denen der Einsatz von Nord-Lock SC-Keilsicherungsscheiben nicht empfohlen wird:
  • Verbindungen mit angefasten Unterlegscheiben.
  • Kontaktflächen, die sich gegeneinander verschieben können.
  • Kontaktflächen, die härter sind als die Keilsicherungsscheiben.
  • Extrem weiche Kontaktflächen (z. B. Holz, Kunststoff).
  • Anwendungen mit extrem starken Setzungsvorgängen.

Drehmomentempfehlungen

Bitte beachten Sie, dass die unten aufgeführten Drehmomentrichtlinien nur für HV Garnituren (nach DIN EN 14399-4:2005-06 oder DIN EN 14399-8:2008-03, die der k-Klasse K1 nach DIN EN 14399-1:2015-04, Abschnitt 4.5 entsprechen) gelten. Es gelten die Regelungen in DIN EN 1090-2:2011-10, sofern im Folgenden nichts anderes angegeben ist. Für die Schraubverbindungen mit Nord-Lock SC-Keilsicherungsscheiben gelten abweichend von den Angaben in DIN EN 1993-1-8/NA:2010-12 die reduzierten Regelvorspannkräfte nach Tabelle 1.

Tabelle 1: Aufzubringende Anziehmomente zum Erreichen der reduzierten Regelvorspannkraft

Scheibengröße

 

Reduzierte
Regelvorspannkraft
Fp,C,SC
*[kN]

Modifiziertes Drehmomentenverfahren Anziehmoment
MA,SC [Nm]

Modifiziertes
kombiniertes Verfahren
Voranziehmoment*)
MA,MKV,SC [Nm]

NL12SC 45 130 100
NL16SC 90 330 250
NL20SC 145 660 490
NL22SC 170 850 640
NL24SC 200 1100 825
NL27SC 260 1600 1220
NL30SC 315 2150 1650
NL36SC 460 3750 2800

 

Sofern für Schraubverbindungen mit Nord-Lock SC-Keilsicherungsscheiben Vorspannkräfte nicht für die Bemessung berücksichtigt werden sollen, dürfen zur Erzielung einer Sicherungswirkung die in Tabelle 2 angegebenen Anziehmomente aufgebracht werden.

Tabelle 2: Notwendige Anziehdrehmomente zur Erzielung der Sicherungswirkung
Bezeichnung Nenndurchmesser modifiziertes Drehmomentverfahren Anziehdrehmoment MA,SC [Nm]  
NL12SC M12 80  
NL16SC M16 200  
NL20SC M20 360  
NL22SC M22 520  
NL24SC M24 640  
NL27SC M27 1000  
NL30SC M30 1320  
NL36SC M36 2240  

 

Tabelle 3: Der erforderliche Weiterdrehwinkel für das modifizierte kombinierte Verfahren (abhängig von der Klemmlänge t im Verhältnis zum Schraubendurchmesser d)

t < 2d 45° 1/8
2d ≤ t < 6d 60° 1/8
6d ≤ t ≤ 10d 90° 1/4
10d < t Keine Empfehlungen

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!