Was verursacht einen Verlust der Vorspannung?

Die größte Herausforderung für eine Schraubenverbindung ist das spontane Lösen, was dazu führt, dass die Vorspannung verloren geht und die Schraubenverbindung versagt. Diese Grafik zeigt deutlich, dass die Nord-Lock-Keilsicherungsscheibe dank gleichmäßiger Reibung eine konstante Vorspannung aufweist. Niedrige und konstante Reibwerte ermöglichen einen effizienteren Einsatz von Verbindungselementen. Die Vorspannung wird benötigt, um ein Verschieben und Aufklaffen von Bauteilen zu verhindern.

junker test performance.jpgSpontanes Lösen: Stöße, Vibrationen, dynamische Belastungen
Spontanes Lösen tritt auf, wenn sich eine Schraube aufgrund äußerer Faktoren wie Vibration, Schock und dynamischer Belastung (Biegung) löst. Die anspruchsvollsten Anwendungen sind ständig dynamischen Belastungen ausgesetzt und selbst eine leichte Drehung des Befestigungselements kann ausreichen, damit die Verbindung einen Großteil ihrer Vorspannung verliert.

 

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!