Ausgezeichnete Trennkraft

Bei der Montage seiner Seitenschneider verwendet Proyecsa Nord-Lock Sicherungsscheiben, da diese sichere Schraubverbindungen mit genauer Vorspannung ermöglichen

Um stahl zu schneiden, sind starke Klingen erforderich. Somit durchtrennt der Rapid Cut 16 einen 16-mm-Rundstahl wie eine Schere einen Bogen Papier.

Proyecsa SCCL stellt in seinem Werk außerhalb von Barcelona seit 1974 qualitativ hochwertige Seitenschneider her. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen sein Sortiment auf zwölf Modelle der Rapid Cut Serie erweitert, mit denen von hochfestem Stahldraht bis zu Armierungsrundstählen alles durchtrennt werden kann.

Bei der Montage seiner Seitenschneider verwendet Proyecsa Nord-Lock Sicherungsscheiben, da diese sichere Schraubverbindungen mit genauer Vorspannung ermöglichen. Früher verwendete das Unternehmen Kronenmuttern. Die Notwendigkeit, Löcher in die Schrauben bohren zu müssen, verteuerte den Prozess. Außerdem kam es häufig vor, dass sich die Klingen lösten, was eine potentielle Verletzungsgefahr mit sich brachte.

Als Proyecsa vom Nord-Lock Schraubensicherungs­system in einer Fachzeitschrift las, war klar, dass das Unternehmen eine sichere und wirtschaftlichere Lösung gefunden hatte. Jetzt sind sämtliche Proyecsa Seitenschneider mit Nord-Lock Sicherungsscheiben ausgestattet. Bei Lieferung von Ersatzklingen an seine Kunden legt Proyecsa immer Nord-Lock Sicherungsscheiben bei und empfiehlt die Verwendung von Nord-Lock in seinen Geräten.

Kunde: ProyeCSa SCCL
Modell: Rapid Cut 16
Gewicht: 18 kg
Max. schnitttiefe: 16 ø (stahl bis zu 70 kg/mm2)
Geschwindigkeit: 10 schnitte/minute
Max. druck: 8,5 bar
Verbrauch: 48 L./schnitt bei 7 bar

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!