Eisenbahn

Verbindungen, die die Wirtschaft termingerecht am Laufen halten

Seit der industriellen Revolution bilden Eisenbahnen das Rückgrat jeder Industriegesellschaft, wobei die Entwicklung des einen Hand in Hand mit der Entwicklung des anderen geht. Im Laufe der Zeit sind aus dampfgetriebenen Lokomotiven Hochgeschwindigkeitszüge geworden, die mit mehr als 300 km/h unterwegs sind.

Das grundlegende Prinzip jedoch ist nach wie vor das gleiche: Züge müssen zuverlässig und pünktlich sein. Wenn sich an irgendeiner Stelle der Schieneninfrastruktur oder an den Schienenfahrzeugen selbst eine Schraube löst, kann dies hohe Kosten verursachen oder – wenn ein Zug in Bewegung ist – sogar katastrophale Folgen haben. Bei Hunderttausenden von Schienenkilometern, die den ganzen Globus überziehen, und einer Unmenge an Weichen sind die Kontrolle und das Anziehen von Schraubverbindungen eine zeitaufwändige und mühselige Arbeit.

Daher muss unbedingt gewährleistet sein, dass die von Ihnen gewählte Schraubensicherung auch unter den widrigsten Bedingungen zuverlässig funktioniert. Mit zunehmender Modernisierung der Züge und Schienennetze steigen auch die Anforderungen an Bahngleise und Zugkomponenten. Bei einer Reisegeschwindigkeit von mehr als 300 km/h ist der gesamte Zugwaggon ständigen Vibrationen und Belastungen ausgesetzt.

Sichere Schraubverbindungen sind für die Sicherheit von entscheidender Bedeutung und Nord-Lock Produkte werden sowohl in der Fertigung als auch bei der Wartung eingesetzt. Unsere Nord-Lock X-series Keilsicherungsfederscheiben bieten maximale Sicherheit für kritische Schraubverbindungen, die Lockerungs- und Ermüdungserscheinungen ausgesetzt sind, und gewährleisten ihren festen Sitz bei jeder Geschwindigkeit.

Erfolgsgeschichten von Kunden

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!